Magen-Darmspiegelung in Linz

Dr. Haidinger bietet (Magen-Darmspiegelung) Endoskopie in Linz sowie weitere Untersuchungen des Verdauungstraktes mit modernen und flexiblen Endoskopen an.

Der Begriff Endoskopie bezeichnet die Ausspiegelung des Magen- und Darmbereiches (Magen-Darmspiegelung). Je nachdem, welcher Teil des Verdauungstraktes untersucht werden soll, wird zwischen den folgenden Spiegelungen unterschieden:

Endoskopie in Linz bei Dr. Haidinger

Endoskopie in Linz bei Dr. HaidingerAls Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Viszeral-Chirurgie verfüge ich über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Magen-Darm-Spiegelung (Endoskopie).

In unserer Ordination, in der Jahnstraße 10, 4040 Linz, werden Magen- und Darmspiegelungen mit modernen und flexiblen Endoskopen der Firma Olympus durchgeführt. In den Geräten ist eine Miniaturvideokamera eingebaut, deren Bilder aus dem Körperinneren auf einen Monitor übertragen werden.

Bei der Endoskopie wird je nach Indikation ein bis zu 1,30 m langer, flexibler Schlauch verwendet. Bei Bedarf können Gewebeproben entnommen bzw. Veränderungen sofort abgetragen werden.

Die Sedierung (“Schlafspritze”)

Eine „sanfte Endoskopie“ ist auf Wunsch durch das Verabreichen eines Beruhigungsmittels möglich. Dadurch ist die Untersuchung in der Regel schmerzfrei und kaum zu spüren. Im Anschluss an die Untersuchung können Sie sich in einem dafür vorgesehenen Ruheraum erholen.

Nach einer Sedierung dürfen Sie für 24 Stunden kein Verkehrsmittel selbstständig lenken. Bitte denken Sie daher rechtzeitig daran ein Taxi für den Heimweg zu organisieren oder einen Verwandten/Bekannten darum zu bitten, Sie nach Hause zu fahren.

Bitte kontaktieren Sie uns unter +43 699 1264 0862, per E-Mail an ordination@dr-haidinger.at
oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Gastroskopie (Magenspiegelung) in Linz

Unter Gastrokopie versteht man eine Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm.

Für wen ist eine Gastroskopie empfehlenswert?

Die Durchführung einer Magenspiegelung empfiehlt sich bei Oberbauchbeschwerden mit unklarer Ursache, Gewichtsverlust mit unklarer Ursache und insbesondere bei Vorliegen einer Refluxerkrankung („Sodbrennen“). Weiters sollte eine Magenspiegelung auch immer zur Abklärung einer Blutarmut erfolgen.

Vor der Gastroskopie

Vor der Untersuchung sollten sie nüchtern sein, das heißt 6 Stunden nichts mehr gegessen haben. Bis 2 Stunden vorher dürfen klare Flüssigkeiten (Wasser, Tee) in kleiner Menge getrunken werden.

Gastroskopie Behandlung

Die Gastroskopie (Magenspiegelung) bei Dr. Haidinger in Linz ist eine schmerzfreie Untersuchung, bei der mit dem Endoskop (flexibler, ca.10mm dünner Gummischlauch) die gesamte Speiseröhre, der Magen sowie jener Teil des Zwölffingerdarms untersucht werden, in denen Ulcera (Geschwüre) vorkommen können.

Die Untersuchung dauert inklusive der routinemäßigen Probenentnahme, zur Durchführung einer histologischen Untersuchung, ca. 10 Minuten. Die Probenentnahme ist ebenso wie die Untersuchung selbst schmerzfrei. Unangenehm kann lediglich zu Beginn der Untersuchung das Schlucken des Gerätes sein. Aus diesem Grund wird vor der Untersuchung ein Lokal-Anästhetikum in den Rachen gesprüht.

Nach der Gastroskopie

Unmittelbar nach der Untersuchung erhalten Sie einen Untersuchungsbefund. Ein histologischer Befund liegt nach ca. 1 Woche vor und wird bei Bedarf gesondert besprochen.

Aufgrund der betäubten Rachenschleimhaut sollten Sie nach der Untersuchung für die Dauer von 2 Stunden auf eine Nahrungsaufnahme verzichten, da die Gefahr besteht, sich zu verschlucken.

Koloskopie in Linz

Unter Koloskopie versteht man eine Spiegelung des gesamten Dickdarms.

Für wen ist eine Koloskopie empfehlenswert?

Eine Koloskopie sollte bei unklaren Stuhlveränderungen (Durchfall, Verstopfung), insbesondere bei Blut am Stuhl, Abklärung von Blutarmut, Gewichtsverlust und Tumorerkrankungen in der Familie, durchgeführt werden.

Koloskopie zur Darmkrebsvorsorge

Ab dem 50. Lebensjahr empfiehlt sich eine Vorsorgekoloskopie zur Darmkrebsvorsorge, denn Darmkrebs ist die am häufigsten vorkommende Krebsart in Österreich.

Jährlich erkranken rund 5.000 Menschen an Darmkrebs (Dickdarm- bzw. Mastdarmkrebs). Etwa 3.000 Erkrankte sterben jährlich.

Bei mehr als 90% der Betroffenen könnte durch eine regelmäßige Früherkennungsuntersuchung eine Erkrankung vermieden werden. Der Großteil der Tumore entsteht aus zunächst gutartigen Polypen, diese werden im Rahmen einer Vorsorgekoloskopie erkannt und entfernt.

Koloskopie Behandlung

Die moderne Koloskopie wird mit einem 1,30 Meter langen, flexiblen Schlauch durchgeführt. Die Geräte sind mit Mikrochips ausgestattet, welche ein scharfes Bild auf einen Monitor übertragen.

Die Koloskopie in der Praxis von Dr. Haidinger in Linz wird im Teamwork von Arzt und Endoskopieschwester durchgeführt. Verletzungen treten dabei sehr selten auf. Durch die einzublasende Luft können im Anschluss leichte Blähungen auftreten.

Sollten während der Untersuchung Schmerzen auftreten, kann auch hier immer noch eine Schlafspritze verabreicht werden, sodass die Untersuchung heute durchaus schmerzfrei durchgeführt werden kann.

Bei der Untersuchung wird das Gerät bis an das Ende des Dickdarms vorgeschoben, bei Bedarf kann auch das Ende des Dünndarmes eingesehen werden. Wenn nötig, werden Proben entnommen.

Die eigentliche Untersuchung erfolgt beim Rückzug, wobei jeder Abschnitt genauestens inspiziert wird. Während der Inspektion können schmerzfreie Proben entnommen und Polypen abgetragen werden. Die Gewebeproben werden im Anschluss histologisch untersucht. Bei Bedarf kann die Untersuchung auch mit einer Proktoskopie (Endarmspiegelung) ergänzt werden.

Frisches Blut am Stuhl ist häufig ein Symptom von Hämorrhoiden. Bei einer unauffälligen Koloskopie und Vorliegen von Hämorrhoiden kann im Rahmen der Untersuchung umgehend eine
Hämorrhoiden Behandlung erfolgen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter +43 699 1264 0862, per E-Mail an ordination@dr-haidinger.at
oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Rektosigmoideoskopie in Linz

Unter Rektosigmoideoskopie versteht man eine Teilspiegelung von Mast- und Dickdarm (bis ca. 50 cm).

Bei Bedarf kann auch eine Teilspiegelung ausreichen. Z. B. bei einer Kontrolle nach einer Divertikulitis bzw. bei einer Kontrolle von bekannten Veränderungen in diesem Darmabschnitt.

Der Vorgang entspricht dem der Koloskopie, auf eine Vorbereitung mit Darmspüllösung kann dabei meistens verzichtet werden.

Während einer Rekto-Sigmoideoskopie bei Dr. Haidinger in Linz können Gewebeproben entnommen werden.

Rektoskopie in Linz

Eine Mastdarmspiegelung in der Praxis Dr. Haidinger in Linz, auch Rektoskopie genannt, erfolgt mithilfe eines starren Rohres, in das Luft eingeblasen wird.

Zur Vorbereitung ist ein kleiner Einlauf, ca. 15 Minuten vor der Untersuchung, notwendig. Die Verwendung von Stuhlzäpfchen (Glycerin-Zäpfchen aus der Apotheke) macht die Vorbereitung von zu Hause aus möglich und wird meist als angenehmer empfunden.

Die Rektoskopie ermöglicht eine Spiegelung des Mastdarms bis zu 15 cm. Während der Untersuchung können Gewebeproben problemlos entnommen werden.

Eine Rektoskopie ist schmerzfrei, sodass eine Schlafspritze nicht notwendig ist. Am Anschluss können Sie Ihren gewohnten Alltag sofort wieder aufnehmen.

Proktoskopie in Linz

Bei einer Proktoskopie (Enddarmspiegelung) bei dem Chirurgen Dr. Haidinger in Linz wird ein kurzes, ca. 10 cm langes, Spezialgerät eingeführt, welches es ermöglicht, den gesamten Analkanal und die von Hämorrhoiden betroffenen Bereiche zu inspizieren.  

So können Erkrankungen des Analkanals leicht und schnell diagnostiziert werden. Eine Behandlung kann bei Bedarf während der gleichen Sitzung durchgeführt werden. Das Einblasen von Luft ist bei dieser Untersuchungsmethode nicht notwendig. Die Vorbereitung entspricht der der Rektoskopie.

Die Behandlung von Hämorrhoiden gehört ebenfalls zu den Leistungen der Ordination Dr. Haidinger.

Magen- & Darmspiegelung in Linz bei Dr. Haidinger

Kontakt zu Dr. Haidinger

Dr. Werner Haidinger, Facharzt für Chirurgie, ist Ihr Ansprechpartner für Endoskopie in Linz. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular unten nutzen, um sich online einen Termin auszumachen.

Kontaktformular

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus und klicken Sie auf Formular abschicken.

Ihr Name (Pflichtfeld)

E-Mail Adresse

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Gewünschter Termin

Waren Sie bereits bei Dr. Haidinger?

Bitte tragen Sie hier die Art der gewünschten Behandlung ein

Bitte die angezeigten Zeichen eingeben
captcha